Airstreeem

Handbuilt in Salzburg

Wir leben in turbulenten Zeiten.

Große Konzerne dominieren Märkte und manipulieren Konsumenten, die treibende Kraft ist zusehends der Profit. Sämtliche Produkte sind fast beliebig oft kopierbar, technische Innovationen werden relativ schnell „abgekupfert“. Erfolgreich zu sein heißt heute nur noch mehr Geld zu verdienen.

Es geht auch anders: Bei Airstreeem hat uns von Beginn an immer eine gewisse Leidenschaft, ein gewisser Spirit angetrieben. Ein Gefühl, dass nur durch das Zusammentreffen der richtigen Menschen mit der richtigen Einstellung entsteht, lässt uns als junges Unternehmen immer wieder Ausrufezeichen setzen. Ausrufezeichen in Bezug auf technische und auch optische Innovationen. Ausrufezeichen in Bezug auf Kundenservice und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Fachhändlern.

Es gibt gewisse Werte für die wir stehen. Partnerschaft, Ehrlichkeit, Qualität, Individualität und Innovation. Wir lassen uns nicht verbiegen und gehen mit einer gewissen Salzburger Sturheit unseren Weg ohne dabei die Augen zu verschließen. Irgendwie sind wir immer schon gegen den Strom geschwommen.

Rennräder und Triathlonräder sind die Sportwägen der Zweiradbranche. Trotz E-Bike-Booms hat sich an dem majestätischen Anspruch einen Rennrades und dem progressiven Auftreten eines Triathlonsrades nichts geändert. Natürlich halten auch hier elektronische Komponenten Einzug. Das Rad muss aber ohne elektronische Unterstützung bewegt werden und das ist gut so.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit unserem Baukasten-System, „Handbuilt in Salzburg“ eine individuelle Lösung anzubieten. Viele Sportler suchen das Besondere und wollen auch wieder stärker den Bezug zu Ihrer Radmarke. Wir bauen in Anthering bei Salzburg mit größter Sorgfalt und Hingabe Rennräder und Triathlonräder, die einen schnell machen und an denen man lange Freude hat. Qualität vor Quantität.

In Zusammenarbeit mit einem Netzwerk an Athleten, Technikern, Designern und Fahrradfreaks entwickeln wir in unserem Segment immer wieder geniale Produkte. Auch wenn das Rennrad schon mehr als 100 Jahre alt ist, es gibt immer wieder Ideen, die in dieser Form noch nicht vorhanden sind. Neugier und Mut sind wichtige Eigenschaften um erfolgreich zu bleiben.

Die Entwicklung von Rahmen und Laufräder unter einem Dach wurde von den Mitbewerbern immer kritisch beäugt und galt bei unserer Firmengründung innerhalb der Fahrradbranche fast als Tabu. Heute sehen wir, dass uns diese Entscheidung einen wesentlichen Vorteil bietet und wir die Einheit aus Rahmen und Laufrädern ohne Abhängigkeiten optimieren können.

Inhalt teilen auf