Athleten

TV Mengen

Mengen ist eine kleine Stadt mit 11.000 Einwohnern im Süden Baden-Württembergs. Eingebettet zwischen der Schwäbischen Alb, dem Oberen Donautal und Oberschwaben gehört sie zu den schönsten Regionen in Deutschland.

„Mengens Triathleten“ sind eine Abteilung des TV Mengen e.V., welche sich komplett selbst und auf ehrenamtlicher Basis organisiert. Ziel des Vereins ist es, Schülern und Jugendlichen ab 10 Jahren den Triathlonsport näher zu bringen. Nach dem Motto „Sport-Spiel-Spaß“ werden schon die Kleinsten spielerisch an den Triathlon herangeführt.

Seit Jahrzehnten zählen „die Roten“ (unsere Vereinsfarbe) zu den erfolgreichsten Triathlonvereinen in Deutschland. Aus unserem Nachwuchs rekrutieren sich einige Top-Athleten mit nationalem und internationalem Niveau, wie z.B. Ex-Weltmeister Daniel Unger, dessen sportliche Heimat der TV Mengen ist.

Im Erwachsenenbereich sind Mengens Triathleten seit vielen Jahren in der Baden-Württembergischen Landesliga etabliert. Auf zahlreiche Meistertitel bei den Männern und Frauen dürfen wir zurückblicken. Es ist unser Bestreben, in diesen Mannschaften entweder Athleten aus dem eigenen Nachwuchs oder aus der Region (Baden-Württemberg) einzusetzen. Dies ist uns bisher auch gelungen.

Nach einer erfolgreichen Saison in der 2.Bundesliga schafften die Jungs 2013 den Aufstieg in die höchste deutsche Triathlonklasse, die 1. Bundesliga. Das Schunk Team TV Mengen (Sie nennen sich selbst „das Rudel“) konnte sich nun schon das dritte Jahr in Folge im vorderen Tabellendrittel behaupten.

Durch den Meistertitel in der Baden-Württembergischen Landesliga der Frauen folgten 2015 die Damen in das Deutsche Triathlon-Oberhaus. Überwiegend mit Athletinnen aus dem eigenen Nachwuchs kämpfte sich das LTS Team TV Mengen durch die Saison 2016. Dieses Modell werden wir auch beibehalten, um jungen regionalen Nachwuchsathleten auf die nationale und internationale Triathlon-Bühne zu verhelfen.

Share content on